Marillenknödel

Zutaten für 5 Knödel                                      

Für den Teig:

  • 150g Topfen
  • 100g Mehl
  • 30g zimmerwarme Butter
  • ½ Pkg. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 5 Marillen
  • 5 Stk. Würfelzucker

Für die Garnitur:

  • 50g Semmelbrösel
  • 50g Butter
  • Zimtpulver
  • Staubzucker

 

Zubereitung

  1. Weiche Butter mit Vanillezucker und einer kleinen Prise Salz schaumig rühren
  2. Ei mit Topfen und Mehl einrühren und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten
  3. Teig zu einer Kugel formen und 30 min kühl rasten lassen
  4. Kerne aus Marillen entfernen je 1 Stück Würfelzucker hineingeben
  5. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen (ca. 5cm)
  6. Eine Scheibe abschneiden und in der Handfläche Teig formen und Marille hineindrücken, Knödel schließen
  7. In einem Topf Wasser aufkochen (leicht salzen)
  8. Marillenknödel hineinlegen und ca. 10 min leicht kochen
  9. Ab und zu behutsam umrühren
  10. Butter in der Pfanne schmelzen, Semmelbrösel und ein wenig Zimt dazu geben, rösten und kräftig zuckern
  11. Knödel in Brösel wälzen und mit Staubzucker bestreuen