Kürbis-Zwetschkenknödel

Zutaten für 6 Knödel                                      

  • 250g Mehl
  • 200g Topfen
  • 100g Kürbis
  • 70g Grieß
  • 70g Semmelbrösel
  • 50g Butter, weich
  • 100g Zucker
  • 2 Stk Eier
  • 1 Prise Salz
  • 50g Haselnüsse, gemahlen
  • 6 Stk Zwetschken
  • Staubzucker

 

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, entkernen und 100g davon in Wasser weichkochen
  2. Danach Kürbis pürieren
  3. In einer Schüssel Kürbispüree mit Mehl, Topfen, Grieß, Semmelbrösel, Butter, Zucker, Eier, Salz und Haselnüsse vermengen
  4. 20 min ruhen lassen
  5. Anschließend aus dem Teig Knödel formen (falls der Teig zu weich ist, mehr Mehl dazugeben)
  6. Knödel in Wasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen
  7. In einer Pfanne Butter schmelzen, Brösel leicht darin anrösten
  8. Knödel in Semmelbrösel wenden und mit Staubzucker bestreuen