Krautrouladen mit Speck

Zutaten für 4 Personen                               

  • 1 Krautkopf
  •  Öl
  • 1 TL Kümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 1 alte Semmel, in Würfel geschnitten
  • 125ml Milch
  • 1 Zwiebel, fein geschnitten
  • 4 EL Petersilie, fein gehackt
  • 500 g Faschiertes gemischt
  • 1 Ei
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Paprikapulver
  • 375ml Rindssuppe
  • 8 Scheiben Speck
  • 250ml Sauerrahm od. Creme fraiche

 

Zubereitung

  1. Backrohr auf 160°C (Ober-Unterhitze) vorheizen
  2. Krautkopf putzen, Strunk kreuzweise einschneiden
  3. In Salzwasser kochen, bis sich die äußeren Blätter ablösen
  4. Krautkopf in kaltes Wasser legen, 8 große Blätter ablösen- beiseitelegen
  5. Krautkopf vierteln, Strunk entfernen, feine Streifen schneiden
  6. Streifen in einem großen Topf mit Öl 2-3 min anrösten
  7. Kümmel hinzufügen, würzen, in eine Auflaufform geben
  8. Semmelwürfel mit Milch übergießen, 10min ziehen lassen
  9. Zwiebel in einer Pfanne andünsten
  10. Semmelwürfel ausdrücken, mit Zwiebel zum Faschierten geben
  11. Ei, Knoblauch, Petersilie, Majoran und Paprikapulver dazugeben, vermengen und würzen
  12. In 8 Portionen teilen
  13. Krautblätter flach ausbreiten
  14. Faschiertes darauf geben, einrollen, Enden einschlagen und in Auflaufform legen
  15. Mit Suppe übergießen
  16. Speck darauflegen und im Rohr 30min dünsten
  17. Temperatur auf 180°C erhöhen
  18. Sauerrahm/ Creme fraiche verrühren und Rouladen übergießen
  19. Weitere 15 min fertig braten und im ausgeschalteten Rohr 10 min rasten lassen